10 praktische und nachhaltige Geschenkideen



Wenn wir mal ganz ehrlich sind... jeder von uns hat doch schon einmal ein Geschenk erhalten, das man nicht wirklich braucht. Und dann steht man vor der Frage: In den Keller damit, Weiterschenken oder vlt. sogar wegschmeißen?


Um das zu vermeiden, haben wir uns 10 nachhaltige Geschenkideen überlegt, die der Beschenkte auch wirklich und längere Zeit nutzen kann - frei nach unserem Motto Nachhaltig.Freude.Schenken.


  1. Trinkflaschen

wieder verwendbare Trinkflaschen sehen nicht nur stylisch aus, sondern sind auch umweltfreundlich. Zudem sind sie mit hoher Wahrscheinlichkeit regelmäßig im Einsatz - egal ob beim Sport oder Picknick. Wir empfehlen wir die nachhaltige Trinkflaschen von Soulbottles. Dort fließt pro verkaufte Flasche 1 € in das Trinkwasserprojekt WASH´n `soul.


Quelle: www.soulbottles.de



2. Bienenwachstücher


Anstatt mit Frischhaltefolie aus Plastik oder Alufolie lassen sich Lebensmittel mit Bienenwachstüchern mit Bio-Bienenwachs aus Deutschland & Österreich einpacken oder mit Schüsseln abdecken. Dieses Geschenk ist praktisch, da es ebenso mit hoher Sicherheit genutzt werden wird. PÁPYDO empfiehlt die hübschen Bienenwachstücher von little bee fresh.



Quelle: www.little-bee-fresh.de


https://little-bee-fresh.de/product/bio-bienenwachstuch-rolle-streuobstwiese/



3. Eigener Kräutergarten


Eine alternative Möglichkeit zu Blumen ist es, einen Kräutergarten zu schenken. Dieser kann zum Kochen genutzt werden und ist nachhaltiger als in Plastik eingepackte Kräuter.


Quelle: www.wmf.com


https://www.wmf.com/de/kraeutergarten-set-3-teilig-gourmet.html


4. Stofftaschentücher


Bei den noch kalten Temperaturen verwendet man viele (Tempo) Taschentücher, die letztendlich als Müll enden. Ein praktisches und gleichzeitig nachhaltiges Geschenk in diesem Kontext sind Stofftaschentücher. Diese sehen total stylisch aus, sind wieder verwendbar und man kann diese auch personalisieren lassen. Alternativ dazu eignen sich auch Stoffservietten, die eine gute Option anstelle von Einwegservietten darstellen.


Quelle:www.fazinettel.at

https://www.fazinettel.at/produkt-kategorie/bio-leinen/-kategorie/stofftaschentuecher/?partner=18


5. Nachhaltige Kerzen


Kerzen zu verschenken ist nichts neues, aber leider sind viele dieser Kerzen extrem umnachhaltig, denn sie bestehen aus Mineral- oder Palmöl. Wer Kerzen ohne schlechtes Gewissen verschenken möchte, dem empfehlen wir die Wenzel Kerzen: Vegan, ressourchenschonend, Co2 sparend und made in Germany.



Quelle:www.kerzen-wenzel.de


https://www.avocadostore.de/products/276260-olivenwachskerze-130x70-in-4-farben-wenzel-kerzen?variant_id=2278221


6. Töpfer Set


Mit dem Töpfer set von helloclayre kann man zuhause einfach töpfern.

Das perfekte Geschenk, um mehr Zeit miteinander zu verbringen und etwas zu kreieren, das der Beschenkte wirklich nutzen kann, wie z.B. ein Schmuckschälchen der ein Kännchen.



Quelle: www.helloclayre.de

https://helloclayre.de/products/toepfer-set


7. Nachhaltiger Schmuck


Old but gold: Schmuck zu verschenken ist der Klassiker unter den Geschenkideen. Zur Nachhaltigkeit von Modeschmuck müssen wir, denke ich, gar nichts sagen. Zum Glück gibt es aber auch nachhaltige Alternativen.

Quelle:www.heroyne.com


https://www.heroyne.com/de?gclid=CjwKCAiA9tyQBhAIEiwA6tdCrO5rQBO379yXG0dyTKZ6jbd984UBJWFtc63SG8CY6xhrlNVQE1k7mhoCm28QAvD_BwE


8. Marmelade und Pesto selber machen


Selbst gemachte Leckereien wie Pesto, Marmelade (vlt. sogar mit selbst gepflückten Erdbeeren?) oder Holundersirup (Rezept gibt es hier: https://www.papydo.com/post/geschenktip-holunderblütensirup-einfach-schnell-und-natürlich-selbst-gemacht) sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern sie sind wahre (Gaumen)Freuden. Man schmeckt richtig die Liebe und Zeit, die in ihre Herstellung gesteckt wurde. Viele tolle Rezepte gibt es im Internet oder auch auf diversen Blogseiten.



9. Gutschein


einen Gutschein zu verschenken ist ein Klassiker und wird völlig zu unrecht oft als unkreativ abgestempelt. Dabei bieten Gutscheine eine tolle Möglichkeit zu zeigen, dass man sich über die Interessen der anderen Person Gedanken gemacht hat und gleichzeitig die Freiheit lässt, das Geschenk persönlich zu gestalten. Hier sind ein paar sinnvolle Gutscheinideen:

Solar-Patenschaft: z.B. https://sunhelp.de/solarpatenschaft/

Bäume schenken: https://www.primaklima.org/baeume-verschenken/

PÁPYDO: https://www.papydo.com/gutscheine-1

Bienenpatenschaft: https://www.bienenpatenschaft.info

Gutes Tun: https://www.marysmeals.de/machen-sie-mit/so-konnen-sie-helfen/spenden-zu-feierlichen-anlassen


oder ein Geschenkgutschein für einen Unverpackt-Laden oder Bioladen in der Nähe



10. Nachhaltige Kosmetik

über ein Pflege-Set freut sich doch jeder, aber nicht über eines, bei dem die Produkte nur in Plastik verpackt sind. Deswegen empfehlen wir die Produkte von Junglück, denn diese sind in Glas verpackt. Außerdem verwendet die Marke nur natürliche und reine Inhaltsstoffe, die 100% vegan PETA zertifiziert sind.


www.junglueck.de


Abschlusstip:

Viele unserer Geschenkideen lassen sich hervorragend und liebevoll in PÁPYDO Geschenkpapier einpacken und für ein persönliches Wort dazu haben wir auch ganz NEU unsere Grußkarten entwickelt. So ist nicht nur das Geschenk, sondern auch die Verpackung vollständig nachhaltig.


Viel Freude beim nachhaltigen Schenken!